club applied history

Der Club Applied History bietet ein modernes, kurzweiliges Format in der Tradition der Debattierclubs an. Zusammen mit bekannten Persönlichkeiten, ExpertInnen ihres Fachs und ausgewiesenen HistorikerInnen werden aktuelle Geschehnisse unserer Zeit in einen historischen Kontext eingeordnet und in einem offenen Diskurs debattiert.

Ein neues Format, aus der Geschichte zu lernen und Impulse für die Zukunftzu generieren und aktuelle Themen im intellektuellen Diskurs darzustellen.

Die Clubabende sind ganz nah am Puls der Zeit. Im Fokus stehen sowohl aktuelle Ereignisse als auch die grossen gesellschaftspolitischen Entwicklungsprozesse, getrieben durch technologischen Fortschritt, gesellschaftliche Veränderungen, Umweltfaktoren oder unvorhergesehene Ereignisse.

Unsere ReferentInnen treten mit teilweise unterschiedlichen bis gegensätzlichen Positionen in Diskurs und gewähren Einsicht in ihre Betrachtung der Thematik aus historischer Perspektive, aus der Warte einer anderen wissenschaftlichen Disziplin, oder aus Sicht der Praxis. Clubabende sind keine Vorlesungen und ergebnisoffen. Ein(e) ModeratorIn führt das Clubgespräch und bindet das interessierte Publikum ein.

Unsere Clubmitglieder sind geschichtsinteressierte, engagierte Persönlichkeiten, die Freude am Diskurs haben. Der offene und konstruktive Meinungsaustausch steht bei uns im Mittelpunkt.

Exklusive Clubreisen

Unsere exklusiven, jährlichen Clubreisen unter akademischer Leitung eines Historikers erweitern nicht nur den Horizont der Teilnehmenden, sondern schaffen unvergessliche, gemeinsame Erlebnisse.

Sie interessieren sich für eine Mitgliedschaft in unserem Club?

Alle relevanten Informationen für eine Club-Mitgliedschaft finden Sie hier

To top